Empfehlungen für Sie in unserem Physio-Shop:

BTL 6000 HOCHLEISTUNGSLASER

Hochleistungs-Lasertherapie BTL

Über die Methode

Laserlicht in menschlichem Gewebe kohärentes, monochromatisches Laserlicht stimuliert intensiv die Heilung und Regeneration der meisten biologischen Gewebe.

Die Ausgangsleistung beträgt etwa 30-50 mal mehr als die des herkömmlichen LL-Lasers und bewirkt eine nahezu unbegrenzte Eindringtiefe.

Mit dem BTL Hochleistungs-Laser kann man jede schmerzhafte Stelle im Körper erreichen und erfolgversprechend behandeln und heilen.

Der Einsatz des gepulsten Lasers mit einer Wellenlänge nahe 1000nm erzeugt eine photomechanische Welle im subkutanen Gewebe.

Diese photomechanische Stimulation hemmt schmerzhafte Empfindungen und bringt eine sofortige Schmerzlinderung.

BTL-Hochleistungslaser-Haut

Medizinische Wirkung

Wichtigste medizinische Wirkung der Therapie mit Hoch-Leistungs-Laser:

  • Biostimulierung und Regeneration
  • Starke und lang andauernde Analgesie
  • Entzündungshemmende und abschwellende Wirkungen

Die Revolution in der Laser-Therapie

Die biostimulative und heilende Wirkung der Lasertherapie ist seit den 1960er Jahren bekannt.

Biostimulation bedeutet Gewebewachstum und -reparatur auf zellulärer Ebene. Aufgrund seiner Monochromasie und Kohärenz kann das Laserlicht exakt parametrisiert und für den Einsatz vordefiniert werden.

Die Wellenlängen 810/980nm und 1064nm sind optimal in ihrer spezifischen Wirkung auf biologische Chromophore. Sie lassen einen maximalen therapeutischen Effekt zu ohne unerwünschte Bereiche zu bestrahlen.

Eine maximale Leistung von 12 Watt ermöglicht extrem hohe Eindringtiefen des Laserlichts.

Das optimale Verhältnis von Absorption und Eindringtiefe garantiert eine effiziente Stimulation von Gewebe und Schmerzrezeptoren bis 12cm Tiefe.

Die Hochleistungs- Lasertherapie ist eine schnelle und effektive Behandlungsmethode ohne Nebenwirkungen und kann jede schmerzhafte Stelle im Körper erreichen.

BTL-Hochleistungslaser-Wellenlänge

Sofort spürbare und lang anhaltende Schmerzlinderung

Mit sehr kurzen Impulsen und Wellenlängen nahe 1000nm eröffnet die BTL Hochleistungs-Lasertherapie völlig neue therapeutische Möglichkeiten – so die Erzeugung mechanischer Wellen im biologischen Gewebe.

Wellenlängen von 1064nm und 980nm sind besonders geeignet für in Flüssigkeit basierende Strukturen. Bei Hauteintritt erzeugt das Laserlicht eine Wellenlängenspezifische photomechanische Welle im menschlichen Gewebe.

Die mechanische Stimulation von freien Nervenenden und anderen Schmerzrezeptoren im subkutanen Gewebe blockiert die Schmerzleitung im Nervensystem und bringt sofortige Schmerzlinderung.

Darüber hinaus fördert diese mechanische Welle die lokale Mikrozirkulation und unterstützt die Lymphdrainage.

Die Kombination Biostimulation und photomechanische Stimulation heilt mit Hilfe der BTL Hochleistung-Lasertherapie das betroffene Gewebe und bietet somit eine intensive und schmerzmittelfreie Form der Schmerztherapie.

Indikationen für den Hochleistungs-Laser

Die BTL Hochleistungs-Lasertherapie bietet eine sehr effektive Behandlung für eine Vielzahl von klinischen Indikationen -

von Muskelverletzungen und Tendinopathien bis zu degenerativen Gelenkerkrankungen:

  • Muskelrisse
  • Dehnungen der Bänder
  • Trigger-Punkte, Muskelkrämpfe
  • Epikondylitis
  • Impingement-Syndrom
  • Schultersteife
  • Fersensporn
  • Degenerative Arthritis
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Narben
  • Offene Wunden

Vorgehen bei Therapie

Die eingebaute Therapieanleitung wurde entwickelt, um die Therapie sowohl einfach als auch effektiv zu gestalten. Diejenigen, die mit der Lasertherapie beginnen,

werden die voreingestellten Therapieparameter und Abbildungen zu würdigen wissen, die sie bequem durch die Applikation Schritt für Schritt leiten werden.

Die mehr Erfahrenen werden bei der Lasertherapie von den fortgeschrittenen klinischen Empfehlungen profitieren, die sich auf lange klinische Erfahrungen stützen.

BTL-Hochleistungslaser-Menschlicher-Körper

Eingebaute therapeutische Enzyklopädie:

  • Anatomische Abbildungen
  • Schritt-für-Schritt Therapieprotokolle
  • Voreingestellte Parameter

BTL-Hochleistungslaser-Enzyklopädie